Sie dominieren Sittens Silhouette: die hochaufragenden Hügel Valeria mit der Basilika und Tourbillon mit seiner Schlossruine. Unter dieser liegt, einer Krypta gleich, eine gigantische in den Fels gehauene und mit Spritzbeton ausgekleidete Kammer. Sie ist quasi bombensicher und abgeschirmt von Umwelteinflüssen – und sie birgt das so kostbare Trinkwasser der Stadt.
cemsuisse_title_header_print_logo

Cemsuisse"

Verband der Schweizerischen Cementindustrie

Volltextsuche

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator


Projekte 2008


Die Zahl der bewilligten Projekte von externen Gesuchsstellern ging 2008 zurück. Dies hat zu einer Erhöhung des Mitteleinsatzes für proaktive Forschungsprojekte geführt. Mit diesen Projekten können gezielt spezifische Fragestellungen der Zementindustrie angegangen werden. Hier die Abstracts der Projekte 2008:

PDF-Dokument
Entwicklung eines Verfahrens zur Verhinderung von Rostbildung an Stahlschalungen
Y. Schiegg, M. Büchler, Schweiz. Gesellschaft für Korrosionsschutz
PDF-Dokument - 69 KB


PDF-Dokument
Utilisation des bétons autocompactants pour les planchers-dalles
A. Muttoni, R. Guidotti, EPF Lausanne
(Text nur in französisch und englisch)
PDF-Dokument - 44 KB


PDF-Dokument
Utilisation of self-compacting concrete for flat slabs
A. Muttoni, R. Guidotti, EPF Lausanne
(Text nur in französisch und englisch)
PDF-Dokument - 43 KB


PDF-Dokument
Sulfatwiderstand
W. Kunther, B. Lothenbach, K. Scrivener, EPF Lausanne, EMPA Dübendorf
PDF-Dokument - 169 KB


PDF-Dokument
Nano1: Nanotechnologie - Anwendungen in Architektur und Bauwesen
P. Trtik, EMPA Dübendorf
PDF-Dokument - 14 KB


PDF-Dokument
Sulfatbeständigkeit von Beton und sulfatbeständige Zemente
A. Leemann, B. Lothenbach, EMPA Dübendorf
PDF-Dokument - 14 KB


PDF-Dokument
Trockenschwinden von Beton
A. Leemann, EMPA Dübendorf
PDF-Dokument - 20 KB



Ende Inhaltsbereich




http://www.cemsuisse.ch/cemsuisse/forschung/projekte_2008/index.html?lang=de