Beginn Sprachwahl

Flusswasser wird zu Grundwasser und schliesslich zu Trinkwasser – jedenfalls in Basel: Die Hälfte ihres Bedarfs deckt die Stadt aus dem Rhein. Sie entnimmt dem Strom rund neun Millionen Liter pro Tag und lässt sie in den Langen Erlen versickern. Nach der mehrtägigen Passage durch den Waldboden ist das Wasser einwandfrei gereinigt und wird in ein Reservoir gepumpt.
cemsuisse_title_header_print_logo

Cemsuisse"

Verband der Schweizerischen Cementindustrie

Volltextsuche

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite
    •     Bildung
      •     Bildungsstätten
        •     DAS Betoningenieur

Ende Navigator


DAS Betoningenieur

Bauen mit Beton - neues Wissen

Als einzige Hochschule in der Schweiz bietet die Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW in Zusammenarbeit mit BETONSUISSE die Weiterbildung zum Betoningenieur/in an. Der Studiengang umfasst drei Module (CAS), die wahlweise auch einzeln besucht werden können. Mit dem Angebot will die Hochschule den Wissenstransfer von den Kompetenzzentren in die Planungsbüros fördern. Aufgrund neuer Technologien und Anwendungen ist das Bedürfnis nach mehr Knowhow stark gewachsen.

Im Fokus der drei Zertifikatslehrgänge (CAS) stehen die Themen Betontechnologie, Anwendungstechnik des Betons sowie Massnahmen zum Schutz und zur Instandsetzung von Betonbauten. Absolventinnen und Absolventen aller drei Kurse erhalten das Diploma of Advanced Studies (DAS) FHNW Betoningenieur/in. Die gestaffelte Terminierung der Lehrgänge erleichtert die Teilnahme.

Diese berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Bauingenieure, Architekten, Materialwissenschaftler, Bauführer und Bauleiter. Voraussetzung ist ein Hochschulabschluss, wobei Interessierte mit anderen geeigneten Voraussetzungen ebenfalls berücksichtigt werden. Ein Lehrgang umfasst 16 Unterrichtstage, die in Olten (Nähe Bahnhof) stattfinden. Ausführliche Skripts in FHNW-Qualität ergänzen den Unterricht.


Die 3 obligatorischen Module des DAS Betoningenieur/in sind
- CAS Betontechnologie
- CAS Betontechnik
- CAS Schutz und Instandsetzung von Betonbauten (Beginn: 12. September 2017)

Der Einstieg ist mit jedem CAS möglich. Der Besuch der drei Module kann auch über mehrere Jahre verteilt werden.

Weiterbildungsdiplom DAS FHNW Betoningenieur/in:
Nach erfolgreichem Besuch der drei CAS (min. 30 ECTS-Punkte) erhalten Sie ein Diploma of Advanced Studies der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW.

Weitere Informationen zu den Lehrgängen finden Sie auf www.fhnw.ch.


Auskünfte für Medien:

Markus Steinmann, Leiter Weiterbildung an der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik, E-Mail

Jörg Berli, Geschäftsführer BETONSUISSE, E-Mail


Ende Inhaltsbereich


Medien

Sie können den Bericht zum Lehrgang aus der Fachzeitschrift "die baustellen" Nr. 10 2015 hier herunterladen:


http://www.cemsuisse.ch/cemsuisse/bildung/bildungsstaetten/das_bauingenieur/index.html?lang=de